Carrier Billing – O2 Kunden zahlen App Store Einkauf per Handyrechnung

http://iphone-verkaufen.de/wp-content/uploads/2015/05/Apple-Maps-2.jpgCarrier Billing – O2 Kunden zahlen App Store Einkauf per Handyrechnung

Die Erfindung der Kreditkarte ist schon eine feine Sache! Man kauft Dinge jetzt, die man später bezahlt, mit Geld das man noch nicht hat. Im kleinen Rahmen genutzt, kann so ein Kredit durchaus hilfreich sein und den Wunsch nach neuen Schuhen oder einem neuen Smartphone erfüllen. Auch Apple liebäugelt mit diesem Prinzip und führt gemeinsam mit dem Mobilfunkanbieter O2 das sogenannte “Carrier Billing” ein. Dadurch können deutsche O2 Kunden im App Store und anderswo im Apple Universum shoppen gehen und den Betrag mit der Handyrechnung begleichen.

In Deutschland und in Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter O2 startet Apple einen Testlauf fürs sogenannte “Carrier Billing”. Kunden können im App Store, in iTunes oder im Mac App Store auf Shoppingtour gehen und den Betrag anschließend auf die kommende Handyrechnung setzen lassen. Das Ganze umfasst Apps und Spiele sowie Bücher, Filme, Serien oder gar das Apple Music Abo. Das teilte die Muttergesellschaft von O2, Telefónica, kürzlich mit. Apple selbst hat sich zu diesem neuen Programm noch nicht geäußert.

Apple O2 Carrier Billing

Wer also als O2 Kunde demnächst etwas einkauft, erhält als Zahlungsoption neben verschiedenen Kreditkarten und der Möglichkeit per iTunes Gutschein zu zahlen auch den Button “Handyrechnung”. Wer diese Option wählt, tippt daraufhin seine Handynummer in die Maske, woraufhin ein einmaliger Code an die Nummer geschickt wird. Diese tippt man ebenfalls ein und schon ist der Bezahlvorgang beendet und der Betrag auf die Rechnung gesetzt. Ob derzeit alle O2 Kunden diese Zahlungsoption wählen können, ist noch unklar. Spätestens ab November werden alle versorgt.

Bild: golem.de

Author Description

iphoneprofi

No comments yet.

Join the Conversation

Current ye@r *